Energie effizient erzeugen Erneuerbare Energie


Kraft-Waerme-Kopplungen_kl

Photovoltaik

Kraft-Wärme-Kopplung

Biogasanlagen

Windenergie, thermische Solaranlagen

A

Photovoltaik

Seit einigen Jahren liegen die Stromgestehungskosten für Photovoltaik dank gesunkener Investkosten z.T. deutlich unter den Gestehungskosten von anderen Energieträgern.

PV-Anlagen sind daher zumeist schon ab einer Größenordnung von einigen kWp wirtschaftlich.

Besonders für Gewerbe- und Industriebetriebe, aber auch für Haus- und Wohnungseigentümergemeinschaften bieten sich hier interessante Möglichkeiten, einen wichtigen Betrag zur Energiewende zu leisten und gleichzeitig die Energiekosten zu reduzieren.

A

A

Kraft-Wärme-Kopplung KWK

Kraft-Wärme-Kopplungen (KWKs) stellen eine höchst wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösung für die Bereitstellung von Strom, Wärme und/oder Kälte dar.

Das Grundprinzip besteht immer aus einer mit Primärenergie (üblicherweise Gas) betriebenen Turbine oder eines Motors, wobei die entstehende Abwärme (Kühlwasser, Abgase) zu Heizzwecken genutzt wird.
Dabei sind Gesamtwirkungsgrade von 90% und in Einzelfällen sogar mehr möglich.

KWK und Biogasanlagen

Besonders ökonomische und ökologische Lösungen ergeben sich durch den Betrieb einer KWK mit Biogas. Als Energieträger kommen z.B. Klärgas, Deponiegas oder Gase aus Fermentationsprozessen in Frage.

Dep Rautenweg

Deponiegasverstromung Rautenweg
Projektmanagement für Jenbacher Energie im Autrag von Steiner Bau GesmbH

Diese Art der Energieerzeugung nutzt entstehende Abfallprodukte, die ansonsten die Atmosphäre belasten würden (Biogas besteht hauptsächlich aus Methan = Treibhausgas) zur Strom-   und Wärmeerzeugung.
Das nützt der Umwelt doppelt, weil im selben Umfang der Einsatz von fossilen Energieträgern eingespart wird. Damit zeichnet sich diese Technologie neben ihrer ökologischen Relevanz durch eine zumeist extrem hohe Wirtschaftlichkeit und damit kurze Amortisationszeit aus.

Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Planung und Umsetzung von KWK-Projekten.
Gerne übernehmen wir für Sie die Planungsleistungen von der Grobplanung über die Ausschreibung bis hin zur Bauüberwachung.

Die KWK als Notstromanlage

Eine zuverlässige Energieversorgung kommt ohne Notstromanlage zumeist nicht aus.
Im Falle einer Eigenerzeugung (z.B. mit BHKW) bietet sich oftmals eine Ausführung als unterbrechungsfreie Stromerzeugung an. Dabei wird das Blockheizkraftwerk im Dauerbetrieb als Notstromversorgung genutzt, die bei einem Stromausfall die unterbrechungsfreie Stromversorgung des Betriebes gewährleistet.
Gerne stellen wir auch im Bereich stationärer Notstromversorgung unsere langjährige Erfahrung zur Verfügung.

Windkraft, thermische Solaranlagen

AA-034871-rt

Egal ob Sie eine Windkraftanlage oder eine thermische Solaranlage planen:

Neben den ökologischen Aspekten stellen bei allen Energieanlagen immer auch die wirtschaftlichen Hintergründe einen wesentlichen Bestandteil der Nachhaltigkeit dar.

Wir erstellen Lebenszyklusbetrachtungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen und begleiten Sie mit unseren technischen Expertise bei der gesamten Umsetzung Ihrer Vorhaben im Bereich erneuerbarer Energie.